Die erde von oben

20 jahr nach dem Weltgipfel weil das nachhaltige Entwicklung bei Rio: times für eine Bestandsaufnahme. Wie ist der bedingungen unseres Planeten? Konnte der Rückgang das Biodiversität anhielt werden? dürfen heute mehr Kinder die Schule besuchen? Harte antragszahlen und scham geben antworten auf die Frage nach das Annäherung bei politische, demographische und ökonomische Ziele. Begleitet von Yann Arthus-Bertrands atemberaubenden Fotografien

Du schaust: Die erde von oben

*

ns Verlag informieren! ich möchte dies Buch auf dem Kindle lesen. sie haben niemand Kindle? hier kaufen oder einer gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Mehr sehen: Flüchtlinge Auf Griechischen Inseln, Researchgate

Herausgeber‏:‎Frederking & Thaler verlag GmbH; Neue planke 2013 (6. Dezember 2013)Sprache‏:‎DeutschGebundene Ausgabe‏:‎192 SeitenISBN-10‏:‎3954160463ISBN-13‏:‎978-3954160464

Mehr sehen: Sony Xperia Z2 Preis Saturn, Sony Xperia Z2 16 Gb Schwarz Smartphone

*

Yann Arthus-Bertrand ist der erfolgreichste Luftbildfotograf ns Welt. Mit seine Fotos das ende der Vogelperspektive wurde das weltberühmt.

Er wurde 1946 in Frankreich geboren und arbeitete zunächst drei Jahre als Assistent in Film. Wunderschönen immer war das fasziniert über der Natur. 1967 ziehen er bei ein Naturreservat, ca es zu betreuen. Im alter von 30 jahren reiste das nach Kenia, um das Verhalten über Löwen kommen sie studieren. Hier verspürte Yann Arthus-Bertrand das Bedürfnis, ns Welt an Bildern darzustellen und kommen sie erklären. Deshalb entstand erster Bildband Löwen. Die Schönheit der Welt ende der Vogelperspektive entdeckte er in einer reise mit einer Heißluftballon.

Zurück an Frankreich arbeit Yann Arthus-Bertrand als Fotojournalist und berichtete über ns Themen Abenteuer, sport und Natur. 1989 organisierte er ns Veranstaltung drei Tage bei Frankreich mit 100 andere Fotografen. 1991 erstellte er ALTITUDE, eine visuelle datenbanken mit Luftaufnahmen von Fotografen ende der ganzen Welt. 1995 gestartet er mit Unterstützung das UNESO einer wissenschaftliche Datenbank über der erde von oben mit besonderer berücksichtigung des Ökosystems das Erde aufzustellen.

2003 startete ns Fotograf das Projekt gesichter und Landschaften. In die Orte, ns er ende der Luft mach ein foto hatte, schickte er drei Kameramänner, um die Menschen, ns dort leben, zu porträtieren. Ns Fotos von Yann Arthus-Bertrand bekomme regelmäßig bei Zeitschriften wie Geo, national Geographic, Life und paris Match abgedruckt. Das hat zahlreiche Bildbände und kalender veröffentlicht. Zu zählt das Weltbestseller das Erde von auf – Tag zum Tag.