GESETZLICHE KRANKENVERSICHERUNG ALS SELBSTSTÄNDIGER

PKV-Leistungen besser als GKV-LeistungenFür Gutverdienende private Krankenversicherung oftmals günstigerJetzt clever bei der Tarifwahl fortsetzen
*

Zuletzt aktualisiert: juli 2021

Krankenversicherung zum Selbstständige: privat oder besser gesetzlich?

Selbstständige haben bei ihrer Krankenversicherung das Wahl: sie können sich (freiwillig) rechtlich oder privatgelände versichern. Jeden Variante hat dein Vor- und Nachteile, betonen die organisation und vorschriften Warentest. Entscheidend für die Absicherung ist darunter anderem, als es um die Gesundheit ns Existenzgründers stand und ob er sich bald Kinder wünscht.

Du schaust: Gesetzliche krankenversicherung als selbstständiger

Weitere Themen


Private Krankenversicherung zum Selbstständige: Voraussetzungen

Bei das Krankenversicherung kann sein sich die meisten Freiberufler und Selbstständige zwischen einem privaten und gesetzlich Krankenversicherungsschutz entscheiden. Während Arbeitnehmer beziehungsweise mitarbeiter mit ihrem einkommen erst ns sogenannte Versicherungspflichtgrenze auch müssen, um bei die privatgelände Krankenversicherung (PKV) wechseln zu können, gilt diese Voraussetzung für Existenzgründer, geschäftsmann und Co. Nicht. Sie können sich unabhängig vom einkommen privat krankenversichern.

Wichtig:

Nur für das private Krankenversicherung brauchen Selbstständige sind nicht Bedingungen zu erfüllen. Um freiwillig versichertes Mitglied der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) zu werden, müssen sie vor beginn ihrer Selbstständigkeit schon wenn gesetzlich krankenversichert gewesen sein – eins in zwei durchgängig in den vergangenheit zwölf monatlich oder zum 24 Monate an den vergangenen jahr Jahren.


Krankenversicherung zum Selbstständige: was kostet das PKV, was kostet ns GKV?

Selbstständige und Freiberufler zahlen wie freiwillig durch das gesetz Versicherte deine Beiträge vollendet selbst. Denn es ergibt keinen Arbeitgeber, der als bei Arbeitnehmern das Hälfte der ausgaben übernimmt. Angewiesen davon, ob Selbstständige anspruch auf Krankengeld haben möchten, liegt das Höhe ns Beitragssatzes in 14 heu 14,6 Prozent von Einkommens. Hinzugefügt kommt das kassenindividuelle Zusatzbeitrag.

Beträgt dieser zum beispiel 1,3 Prozent, zahlen Selbstständige mit hohem Verdienst knapp 770 euro pro Monat (Verdienst über 4.837,50 euro brutto monatlich, mit Krankengeld, stand 2021). Hinzu kommen 147 Euro bis um 160 euro für ns gesetzliche Pflegeversicherung.

Verdienen Selbstständige weniger, reduzieren sich ns Krankenkassenbeitrag – jedoch zeigen bis kommen sie einer gewissen Höhe. Gesetzlich ist ns monatliches Mindesteinkommen von derzeit 1.096,67 euro brutto festgelegt.

Mehr sehen: " Russen Discounter In Leipzig, Named 'Mere', Leipzig: Russians Aldi Mere Opens Again

Fällt ns Einkommen geringer aus, müssen Selbstständige dennoch ns Beitrag zahlen, ns sich aus dieser Untergrenze ergibt. Sie müssen deshalb jeden Monat wenigstens 160 euro plus Zusatzbeitrag und Pflegeversicherung einplanen – mich wenn sie nur 900 euro verdienen.

Tipp:

Existenzgründer, die am Anfang ihr Selbstständigkeit mit etwas Einnahmen rechnen, ich muss prüfen, ob sie sich familienversichern können. Zudem können sie sich erkundigen, ob sie staatliche Förderungen etwa von das Jobcenter erhalten.


Kosten der Krankenversicherung zum Selbstständige im Überblick

Für das PKV-Kosten wurde einer Tarif herangezogen, der in aktuellen privatgelände Krankenversicherung Test von Wirtschaftsmagazins Focus-Money mit hervorragend ausgewertet wurde.

Zum Vergleich: gesetzlich versicherte Selbstständige scham einen Beitrag von 600 euro für das Pflege- und Krankenversicherung, wenn sie monatlich 3.125 euro verdienen. Zum sichern sie sich jedoch kein annähernd so gutes Leistungsniveau wie in das privaten Krankenversicherung.

Mehr sehen: Wann Antibiotika Bei Bronchitis, Moxifloxacin

Welche ausgaben Selbstständige für ns PKV konkret einplanen müssen, erfahren sie mit einer unverbindlichen bieten zur privatgelände Krankenversicherung.