Mount St. Helens Vorher Nachher

Und er spuckt doch: Neugierige in der Johnston Ridge Beobachtungsplattform bestaunen ns Dampfwolke über dem Vulkan. Foto: Reuters


Du schaust: Mount st. helens vorher nachher

*
Quelle: SZ


Staub und asche treiben stammen aus Krater nach osten Richtung Skamania heer und mountain Adams. Müssen, zu haben im bild ist der Castle Lake zu sehen, der weil den letzte großen ausbruch im jahr 1980 entstand. Foto: AP


*
Quelle: SZ


Der Vulkan wie Fotomotiv: einen Tourist nimmt die friedliche Abendstimmung auf, die von das Rumoren im berg hinwegtäuscht. Foto: Reuters


*
Quelle: SZ


Der mount St. Helens zupfen Dampfwolken. Fachleute sehen darin nur eine nett "Aufwärmen". Sie befürchten ns starken ausbruch des Berges. In seinem großen ausbruch vor 24 jahr waren 57 menschen getötet worden. Foto: dpa


*
Quelle: SZ


Die etwas dunklere Ausbuchtung in der Mitte ns Bildes bevor dem eigentlichen (helleren) Lava-Dom scheint das Stelle kommen sie sein, wo ns Vulkan zur zeit Druck ablässt. Foto: AP


Mehr sehen: Osama Bin Laden Sohn - Osama Bin Laden Themenseite

*
Quelle: SZ


Zeugen ns Naturgewalt: still heute stehen um den Feuerberg ns Reste von Bäumen, ns 1980 von St. Helens "gefällt" wurden. Foto: AP


Vorher - nachher: Rangerin anna White zeigt an Touristen ein bild des mountain St. Helens, vor er 1980 seine Kuppel wegsprengte. Foto: AP


Riesige Aschewolken und das, was einmal der Gipfel des Berges war, wurden in die luft geschleudert. Foto: AP


Bei dem Versuch, Pferde ende den Fluten kommen sie retten, importieren diese Hilfskräfte von dem plötzlich ansteigenden Wasser ns Toutle fluss überrascht und rennen um herum ihr Leben. Sie schaffen es bei Sicherheit - doch die Pferde sterben. Foto: AP


Ein Campingwagen inmitten ns Verwüstung. Seine beide Insassen haben die Naturkatastrophe in dem Mai 1980 nicht überlebt. Foto: AP


Riesige Mengen by Baumstämmen wäre nach dem ausbruch von das Schlammfluten zusammengeschwemmt. Foto: AP


Mehr sehen: Ios 15/14 Iphone News Widget Weg, News Widget Gelöscht

Nach dem ausbruch 1980 beachtung Touristen das Verwüstungen. Bis um die riesigen Schlammmassen im Mai das Toutle valley herabgeflossen waren, gestanden hier eine Brücke. Foto: AP


Ein Holzfäller sucht sich nach dem ausbruch 1980 ns Weg aufgrund die Reste eines Waldes bei der Mount St. Helens. Wenig Kilometer im Umkreis ns Vulkans starben die bäume - wurzel oder vom heißen Wind getötet. Foto: AP