PILLE DANACH WIE LANGE MÖGLICH

PiDaNa wie OTC: Der trennung hat die Erstattung das Notfallkontrazeptiva beschlossen.Foto: Elke Hinkelbein

Du schaust: Pille danach wie lange möglich

*

Außerdem hat der bundestag eine Änderung des Heilmittelwerbegesetzes entscheidung und so ein Werbeverbot zum Notfallkontrazeptiva eingeführt.Foto: apotheke ADHOC
*

Das Präparat ziel künftig sogar für Frauen darunter 20 Jahren über den Kassen erstattet werden, sofern ein Rezept vorliegt.Foto: apotheke ADHOC
*

Ein Versandverbot, ns der Gesundheitsausschuss von Bundesrats fordert, zeigen es heute lediglich für Medikamente mit Lenalidomid, Thalidomid und Pomalidomid.Foto: Elke Hinkelbein
*

Mehrere Ländergesundheitsminister wollen einen Versandverbot erwirken. Niedersachsens Gesundheitsministerin cornellia Rundt (SPD) erklärte, einer wolle ns Einnahme von Medikaments deshalb sicher wie möglich machen.Foto: SPD
*

BVDVA-Chef Christian bus kritisiert das geplante Versandverbot für ns „Pille danach“ wie Versuch, Versandapotheken in den Pranger zu stellen.Foto: Elke Hinkelbein
Die gesundheitspolitische Sprecherin das SPD, Hilde Mattheis, lehnt ns Versandverbot ab: ihre sei wichtig, dass Frauen an einer Notsituation überall an Deutschland schnell und unkompliziert Zugang zu Notfallkontrazeptiva haben.Foto: Elke Hinkelbein
Das Versandverbot zum Notfallkontrazeptiva könnte an der Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO) geregelt werden.Foto: Elke Hinkelbein
Noch ungeklärt zu sein offenbar, zusammen ein einheitlicher Apothekenabgabepreis sichergestellt werden kann. Dafür sei eine gesetzliche regelung notwendig, schrieb das Gesundheitsstaatssekretärin annette Widmann-Mauz (CDU).Foto: Elke Hinkelbein
Ausnahmen gibt das heute schon, dennoch eine aufzeichnung der „Pille danach“ in die OTC-Liste des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) verriegeln sich aus, dort es wir nicht ca ein gesamtdurchschnitt zur behandlung schwerwiegender krankheit handele, deshalb ein GKV-Sprecher.Foto: Elke Hinkelbein
Die „Pille danach“ ziel ab kommen sie 15. Mitte märz auch an Deutschland ohne Rezept bei der Apotheke zu bekommen sein.Foto: drogerie ADHOC
Bis zum OTC-Switch kam geregelt werden, wie die beratung sichergestellt bekomme kann. Das Mehrheit ns Apotheker begrüßt das Beratungsleitfaden der Bundesapothekerkammer (BAK).Grafik: apotheke ADHOC
Die BAK hätte Ende jan Handlungsempfehlungen kommen sie rezeptfreien Abgabe von Notfallkontrazeptiva veröffentlicht.Foto: apotheke ADHOC
Der OTC-Switch zutreffend sowohl für das Wirkstoff über PiDaNa (Levonorgestrel) als auch zum EllaOne (Ulipristal).Foto: apotheke ADHOC
Im Bundesgesundheitsministerium hatten sich anfang Januar Apotheker und Frauenärzte oben erste vorgaben zur Abgabe von Notfallkontrazeptiva verständigt.Foto: Elke Hinkelbein
Die SPD-Gesundheitspolitikerin Martina Stamm-Fibich betonte, ns medizinische rat und aufgeklärt dürfe nach von OTC-Switch nicht vernachlässigt werden.Foto: SPD-Fraktion/Susie Knoll/Florian Jaenicke
Aus sicht von kathrin Vogler, Arzneimittelexpertin ns Linken, ist der OTC-Switch einer der wenigen gut Nachrichten für Bürger bei Zeiten ns Großen Koalition.Foto: Elke Hinkelbein
Ulle Schauws (Bündnis 90/Die Grünen) kritisierte das „unnötige Geziehe und Gezerre“ um herum die Freigabe. Ns Aufhebung ns Rezeptpflicht vielleicht „längst überfällig“ gewesen.Foto: Deutscher bundestag / Achim Melde
Die ABDA begrüßte bei ihrer stellungnahme gegenüber dem BMG die Freigabe und forderte eine zeitnahe Information ns Apotheker.Foto: Elke Hinkelbein

Mehr sehen: Organisationen Für Work And Travel Agenturen, Organisationen Für Work And Travel In Den Usa

KBV-Chefin Regina Feldmann anforderung verbindliche anfrage für die Beratung kommen sie Notfallkontrazeptiva weil Apotheker.Foto: Elke Hinkelbein
Die EU-Kommission hat in 7. Januar das Notfallkontrazeptivum mit Ulipristal das ende der Rezeptpflicht entlassen.Foto: EC
Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat nachher angekündigt, nicht nur Ulipristal, sondern auch Levonorgestrel das ende der Verschreibungspflicht zu entlassen.Foto: Elke Hinkelbein
Frühere anwendung der Fraktionen ns Linke und allianz 90/Die grünen zur Entlassung der „Pille danach“ das ende der Rezeptpflicht wurden obwohl der entscheidung der EU-Kommission in dem Ausschuss abgelehnt.Foto: Elke Hinkelbein
Vier anwendungen zur „Pille danach“ legen seit monaten zur Abstimmung im Ausschuss. Weil die Koalitionäre ns Opposition immer ein weiterer vertröstet hatten, wollte das Linke das Thema in das Plenum des Bundestags holen.Foto: apotheke ADHOC
Die grünen hatten mit ihrem anwendungen im februar 2014 gefordert, „unverzüglich das vom Bundesrat geforderten Änderung der AMVV in der seite des Wirkstoffes Levonorgestrel zuzustimmen“.Foto: Elke Hinkelbein
Gemäß dem anwendung der grün wäre auch ein Verkauf by Versandapotheken durchführbarkeit gewesen.Foto: Elke Hinkelbein
Das Regierungspräsidium Arnsberg hat ns Hersteller HRA Pharma aufgefordert, die Packungsbeilage anzupassen, vor das Notfallkontrazeptivum ohne rezept verkauft importieren darf.Foto: drogerie ADHOC
Solange zeigen Rx-Packungen über EllaOne (Ulipristal) in dem Verkehr sind, zulässig das Präparat auch zeigen auf formel abgegeben werden.Foto: apotheke ADHOC
Mechthild Rawert (SPD) sprach wir zwar blick auf die ansicht für ns Rezeptfreiheit aus, anforderung aber sogar weitere Diskussionen ca die Union kommen sie überzeugen.Foto: SPD-Fraktion/Susie Knoll/Florian Jaenicke
Emmi Zeulner (CSU) sprach wir gegen das OTC-Switch ende und betonte, eine ausreichend Beratung könne nicht nachts bei der Apothekenfenster erfolgen.Foto: zum Media, bad Staffelstein
Cornelia Möhring (Die Linke) monierte, das der von der spd angemeldete Beratungsbedarf eher zum „Koalitionsgefängnis“ geschuldet sei.Foto: Deutscher bundestag / Lichtblick/Achim Melde
Im Vorfeld das Sitzung war im September in der nicht-öffentlichen Sitzung von Gesundheitsausschusses des Bundestags by drei anwendung der linken zur Pille nachher diskutiert worden.Foto: Elke Hinkelbein
Bundesgesundheitsminister hermann Gröhe (CDU) hätte sich lange gegen einer Entlassung des Notfallkontrazeptivums das ende der Verschreibungspflicht gesperrt.Foto: Elke Hinkelbein
Er bezweifelte, das Apotheker bei der Notdienstklappe bei ausreichender Weise beraten könnten.Foto: apotheke ADHOC
Auch der CDU-Gesundheitsexperte jens Spahn sprach wir gegen die Freigabe ende und warnung davor, ns Notfallkontrazeptivum #wiesmarties zu sehen.Foto: Christof Stache
Auch die bayern Gesundheitsministerin melanie Huml (CSU) jawohl sich gegen OTC-Switch für das Notfallkontrazeptivum ausgesprochen.Foto: Christof Stache
Der SPD-Gesundheitsexperte professor Dr. Karl Lauterbach unterstützte ns Apotheker an der Debatte ca die „Pille danach“.Foto: Elke Hinkelbein
Nordrhein-Westfalens Gesundheitsministerin barbara Steffens (Bündnis 90/Die Grünen) kritisiert die belaufen von bundesminister für gesundheit Hermann Gröhe (CDU) kommen sie Pille danach als „rückwärtsgewandt“.Foto: AKWL
Der Gesundheitsausschuss des Bundesrates hätte bereits aus Oktober 2013 empfohlen, das Pille danach das ende der Rezeptpflicht kommen sie entlassen. Ns Bundesrat stimmte dies Empfehlung zu.Foto: Elke Hinkelbein
Der Sachverständigenausschusses zum Verschreibungspflicht werde haben im Januar ns OTC-Switch für Notfallkontrazeptiva mit Levonorgestrel empfohlen.Foto: Elke Hinkelbein
Der Bundesrat hätte seine Position innerhalb Mai bekräftigt. Genau genommen wollten ns Delegierten ihre Zustimmung zum Anerkennung über EU-Rezepten bei den OTC-Switch für die Pille danach knüpfen.Foto: Elke Hinkelbein
Da das wegen das Verzögerung dennoch schon Ärger aus Brüssel gab, stimmten ns Abgeordneten schließlich doch kommen sie und verabschiedeten kommen sie Pille nachher lediglich eine begleitende Entschließung.Foto: EU

Mehr sehen: Olympus Pen E-Pl5 Test

Berlin -

Für junge Frauen bleiben übrig die „Pille danach“ trotz Aufhebung der Rezeptpflicht ferner kostenlos. Der bundestag beschloss in Donnerstagabend einer Gesetzesänderung, wonach frauen und mädchen bis zu ihrem 20. Geburtstag einen argumentieren auf Kostenübernahme weil die Krankenkasse haben. Ns Versandverbot geben sie es dennoch noch nicht, auch der Abgabepreis zu sein noch no festgeschrieben.


Nach der Freigabe aufgrund die EU-Kommission bei der 7. Januar zum EllaOne (Ulipristal) hatte die bundesregierung entschieden, außerdem Ulipristal als auch Levonorgestrel ende der Rezeptpflicht kommen sie entlassen. Das OTC-Switch zu sein für das 15. März geplant. Ns Kostenübernahme gilt, stammen aus Zeitpunkt der Verkündung aus betrachtet, rückwirkend um zu 1. März. Dies soll einer nahtlose Kostenübernahme ermöglichen.

Dazu wurde eine Ausnahmeregelung zum OTC-Notfallkontrazeptiva eingeführt: demnach müssen ns Kassen die ausgaben tragen, wenn eine ärztliche vorschriften vorliegt. Damit wird sichergestellt, dass Frauen Notfallkontrazeptiva kommen sie Lasten der Kassen erhalten, „die aufgrund ihrer prägnant Lage, insbesondere, weil sie sich noch bei der ausgebildet befinden, am wenigsten in der Lage sein werden, die kosten für Empfängnisverhütungsmittel aufzubringen“. Hinsichtlich ns Preisspannen weil das Apotheken und großhandel wird die „Pille danach“ andere erstattungsfähigen OTC-Arzneimitteln gleichgestellt.

Neben ns Arzneimittelverschreibungsverordnung (AMVV) wird auch das Heilmittelwerbegesetz (HWG) geändert. Ich habe angekündigt für die künftig rezeptfreien Notfallverhütungsmittel soll gegenüber Endverbrauchern no möglich sein. Über soll der Gefahr ns unsachgemäßen Selbstmedikation das gegenteil gewirkt werden. „Eine kommerzielle Bewerbung dieser Arzneimittel in der breiten Öffentlichkeit mit dem ziel der Absatzförderung birgt ns Risiko, dass einer wiederholten antrag innerhalb eines Menstruationszyklus Vorschub geleistet wird.“